Mittwoch, 29. September 2010

Nostalgie

Neulich ging ich durch die Waterfront-H&M Kinderabteilung und traute meinen Augen kaum: da prangte ein Bild auf einem Shirt, dass ich zwar nicht direkt einordnen konnte, aber ein wohlig heimeliges Gefühl auslöste. Leider war es das letzte Exemplar und in Größe 146, das hätte nicht gepasst. Meine Mutter konnte mir nach eingehender Beschreibung helfen.
"Kleines Mädchen mit zu großen Klamotten in Laura-Ashley-Optik und Hütchen Mützchen auf." Das sei bestimmt ein Motiv von Sarah Key ('KÄY' gesprochen, nicht wie Schlüssel?)gewesen, klärte sie mich auf.
Ich hatte wohl Bücher und eine Nachttischlampe davon...
Hm, es ist wirklich kitschig - aber gefällt mir:), auf jeden Fall sehr viel mehr als 'Hello Kitty.' Mache mich jetzt auf die Suche und schaue, ob ich davon ein bisschen Gimmick finden kann...





Keine Kommentare:

Kommentar posten