Dienstag, 27. September 2011

flöhchen popöchen.





Wir waren auf dem Flohmarkt. Zum Verkaufen. Mal abgesehen von zu Kinderzeiten dargebotenen Puppenköpfen und Hörspielkassetten auf der Straße vor dem Elternhaus, war das das erste Mal. Und es hat Spaß gemacht!


Auf jeden Fall gab es einige Anfängerfehler. Haben uns ein bisschen einschüchtern lassen von den anfänglichen nervtötenden Rabotti-Muttis a lá "Das bekommt man hier aber schon überall für 50 Cent!!!" (stimmt nicht bei den guten schönen qualitativ hochwertigen, nahezu ungetragenen Dingen). Und penetranten Preisdrückern "Hier guckt aber ein Faden raus!" - "Ich weiß, deswegen kostet es ja auch nur noch 1 Euro...". Und beleidigten Leberwürsten, die nicht mal das Handeln versuchen - denn es war fast überall ein Handlungspuffer eingerechnet - und nach der Preisanfrage stumm von dannen schreiten.
Außerdem haben wir unser beliebtestes Stück kurz vor Ende verkauft. Wir hätten den schrägen quietschbunten Häkelmantel vielleicht doch noch als Eyecatcher behalten sollen...


Anfangs waren wir schon etwas erschreckt, bei was für Spottpreisen wir ehemals geliebte Stücke verschleudern mussten. Mal nimmt man dir einen Schal für horrende 2 Euro ab, dann wieder wollen sie für eine Bluse nur einen geben. Aber in der Summe läppert es sich dann doch und wenn man bei einigen Sachen hartnäckig bleibt, wird das wohl trotzdem in Ordnung sein.


Es macht dann auch tatsächlich Freude, nicht nur Sachen in die Altkleidersammlung zu geben, sondern sehen zu können, bei wem der tolle Pullover, den man selbst nie anhatte, schließlich landet und wenn der ihr dann auch noch großartig steht. Und wenn beim Kassensturz auch noch was rumkommt und es ein paar nette Gespräche und Peoplewatching inklusive gibt, ist das großartig!


Wir sind im Fieber, gehen in Kürze direkt nochmal und das Ganze könnte sich zu einem handfesten Hobby entwickeln. Der Hut war Beute.


Kommentare:

  1. das sieht nach hansa carré aus. morgen wieder zum stöbern.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich muss das auch mal machen. Habe die Kisten schon im Keller!

    AntwortenLöschen
  3. Super ich habe auch schon auf einem verkauft und werde im Dezember wieder.
    Und ich wunder mich immer immer wieder, das es Menschen gibt, die mit meinem Müll noch was anfangen können^^
    Und ja es stimmt kleinvieh macht auch mist.....wir haben für den Müll noch 80 Takken bekommen^^

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp!

    Ich bin schon auf der Suche nach einem Flohmarkt, um meine Sachen loszuwerden - ich hoff ich schaffs ohne zu weinen :)

    LG

    AntwortenLöschen